BIONESS System

Warum BIONESS Ihr Leben verändern kann

Laufen, Treppensteigen, die Kinder oder Enkel in den Arm nehmen – die einfachsten Tätigkeiten sind unter anderem bei Multipler Sklerose, nach einem Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzungen große Herausforderungen. Wie können Sie als Patient den Alltag wieder meistern?
Unsere Lösung: Wir sorgen für Bewegung mit dem BIONESS System.
Über eine Beinmanschette werden elektrische Impulse an Ihre Nerven weitergeleitet. Die Muskulatur wird aktiviert. Schon beim ersten Test spüren Sie eine deutliche Veränderung Ihrer Bewegungsfähigkeit durch die funktionelle Elektrostimulation.

Das können BIONESS Systeme von REHA aktiv 2000 für Sie leisten:

  •  Reduktion von Stolper- und Sturzgefahr
  • Verbesserung des Gleichgewichts
  • Normalisierung des Gangbildes
  • Verringerung der Belastung des gesunden Beines

Wann können wir Ihnen helfen?
Wenn Sie auch mit einer Fußorthese über kurze Strecken gehfähig sind, kognitive Fähigkeiten gut vorhanden sind und Ihr Sprunggelenk in Neutralstellung geführt werden kann, steht Ihrer neuen Bewegungsfreiheit mit einem BIONESS System nichts im Wege.

Unsere schnelle und unkomplizierte Hilfe

  • gemeinsame Voruntersuchung & Test des Systems
  • alltagsrelevante Erprobung bis zu 3 Tage
  • Beantragung beim Kostenträger

BIONESS Produkte, die Ihnen weiterhelfen können:

L 300

L300, die FES-Lösung für den Unterschenkel.

L 300 Plus

BIONESS L300 PLUS, die FES-Lösung für den Oberschenkel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Service – Betreuung, bis sie wieder gut laufen

Unsere zertifizierten Mitarbeiter erfragen in einem rund
90-minütigen Anamnesegespräch Ihre Krankengeschichte, Ihre Herausforderungen und welche Ziele Sie mit BIONESS haben. Die gemeinsame Voruntersuchung ist Basis für Ihre individuelle Anpassung des BIONESS L300 oder L300 PLUS.
Diese Leistung ist für Sie kostenfrei und gehört zu unserem fachspezifischen Service. Dazu gehört auch, dass Sie das BIONESS System bis zu 3 Tage testen können.
Die Geräte sind durch Fachärzte verordnungsfähig und können somit als Kassenleistung abgerechnet werden. Auch bei der Beantragung steht Ihnen unser Team kompetent zur Seite, denn unser Wunsch ist es, dass Sie wieder gut laufen können.

Die Technologie, die Ihr Leben verbessern wird

Die funktionelle Elektrostimulation (FES), auch Neurostimulation, bezeichnet die Einwirkung eines elektrischen Impulses auf die Haut und somit das Nervensystem mittels einer Elektrode.  Motorische Funktionen, die durch eine Schädigung des Nervensystems verursacht wurden, können so zum Teil kompensiert werden. Entscheiden Sie sich für Elektrostimulation, erhalten Sie wichtige Bausteine zur Rehabilitation, zum Training und letztlich zum Ausgleich von Funktionsverlusten.

Arbeitsweise des BIONESS Systems
Über das Zusammenspiel eines Stimulators an der Beinmanschette und dem Fußschalter werden elektrische Impulse an die Nerven abgegeben, um die fußhebende Muskulatur zu aktivieren. Die natürlichen  Bewegungsmuster verbessern die Durchblutung und somit das Empfinden Ihres Beines.

Für Patienten mit folgenden Indikationen

  • SCHLAGANFALL
  • MULTIPLE SKLEROSE
  • SCHÄDEL-HIRN-VERLETZUNGEN
  • INKOMPLETTE RÜCKENMARKSVERLETZUNG
  • ZEREBRALPARESE | DEGENERATIVE PROZESSE IM ZNS

 

Kontraindikationen

  • SCHÄDIGUNG PERIPHERER NERVEN
  • HAUTVERÄNDERUNGEN | SENSIBILITÄTSSTÖRUNGEN
  • SCHRITTMACHER | IMPLANTIERTE ELEKTR. HILFSMITTEL
  • FEHLENDE GEHFÄHIGKEIT
  • POLYNEUROPATHIE
  • KÜNSTLICHER GELENKERSATZ AUS METALL
  • THROMBOSE, THROMBOPHLEBITIS, VARIZEN

Absolute Kontraindikationen

  • MALIGNE TUMORE
    Komplette Rückenmarksverletzungen sowie periphere Nervenläsionen führen nicht zu zufriedenstellenden Versorgungsergebnissen.

Ihr Ersttermin als erster Schritt zur Besserung

1.) Ihr persönlicher Telefontermin. Unser Team stellt sich Ihren Fragen. Fordern Sie uns und lassen Sie sich BIONESS fachkompetent erklären. Wir möchten uns mit Ihnen und Ihrem Krankheitsbild vertraut machen.
2.) Voruntersuchung + Systemanpassung. In einem rund
90-minütigen Termin lernen wir Sie kennen, erarbeiten Ziele und passen das BIONESS System individuell auf Sie an.
Sie sehen per Video Vorher- und Nachher-Sequenzen Ihrer Bewegungsfähigkeit und können sich somit ein eigenes Bild
von der Wirkungsweise der BIONESS Systeme machen.
3.) Hilfe bei der Krankenkassen-Beantragung. Wir kümmern uns darum.

Sie sind von BIONESS Systemen überzeugt?
Dann unterstützen wir Sie gern bei der Beantragung bei Kostenträgern mit allen hier notwendigen Dokumenten.
Haben Sie noch Fragen? – Wir freuen uns auf Ihren Anruf
und beraten Sie gern persönlich. Melden Sie sich noch heute bei unserem BIONESS-spezialisierten Mitarbeiter.

REHA aktiv 2000 GmbH
Platanenstraße 2, 07747 Jena
Telefon: 03641 / 30 36 46 60
E-Mail: bioness@reha-aktiv2000.de