Deutscher Venentag 2018

Eine Kampagne gegen die Volkskrankheit Venenleiden


Gemeinsam mit der Deutschen Venen-Liga nehmen wir an der bundesweiten Aktion teil, die ganz im Zeichen der Venengesundheit steht.

Drei unserer Filialen stehen Ihnen im April mit Venenfunktionsmessungen, Beratung zum Thema Venengesundheit und Informationen rund um venengesunde Trendsportarten zur Verfügung.

Im Fokus steht: „Der Aufklärungs- und Handlungsbedarf.“ In Deutschland sind rund 22 Millionen Menschen von einer Venenerkrankung betroffen. Deshalb liegt das Problem – aber auch die Chance –
in der Früherkennung. „Der Informationsbedarf ist groß, Krampfadern und Venenleiden sind eine Volkskrankheit. Nach aktuellen Statistiken leiden 90 Prozent der Erwachsenen in Deutschland unter Veränderungen im Venenbereich. Jedes Jahr sterben hier zirka 30.000 Menschen an einer Lungenembolie, eines der größten Risiken eines unbehandelten Krampfaderleidens.

Diese Aktion soll Menschen ansprechen, die Venenprobleme haben oder diesen vorbeugen möchten. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich ausführlich in unseren Sanitätshäusern zur Gesundheit der Venen und zum täglichen Wohlbefinden der Beine beraten zu lassen.

14. April 2018 von 9.00 – 14.00 Uhr
Sanitätshaus, Zum Kalkberg 2c, 04910 Elsterwerda

Telefon: 03533/519-30

21. April 2018 von 8.00 – 14.00 Uhr
Sanitätshaus im Ärztehaus, Camburger Straße 87, 07743 Jena

Telefon: 03641/2399-83

21. April 2018 von 10.00 – 15.00 Uhr
Sanitätshaus, Steinweg 49, 06110 Halle

Telefon: 0345/2023-060

Ergänzend geben Ihnen unsere Mitarbeiterinnen einen Überblick über das aktuelle Sortiment attraktiver medizinischer Kompressionsstrümpfe.

Es lohnt sich daher auf jeden Fall dieses Angebot wahrzunehmen.

Bitte reservieren Sie sich telefonisch oder persönlichen ihren Termin.
Wir freuen uns auf Sie.